Holen Sie uns in Ihr Boot:

Ein Team auf das Sie sich verlassen können.

Mit uns treffen Sie die richtige Entscheidung:

Kompetenz, Erfahrung und Durchsetzungskraft
für Ihre Interessen.

Seit über 20 Jahren in Köln.

Mit unseren Partnern auch national und international vertreten.

Mit uns setzen Sie auf langjährige Erfahrung:

Für Sie entwickeln wir maßgeschneiderte Konzepte und Strategien.

Mit uns sind Sie immer gut vertreten:

Qualifizierte Beratung und durchsetzungsstark vor Gericht.

Historie

004cca8db2

Der Ursprung der heutigen KLS Rechtsanwälte geht auf das Jahr 1982 zurück, in dem die Rechtsanwälte Dr. Rainer Kniepkamp und Alexander Kirsch die Sozietät Kniepkamp & Kirsch gründeten. Zwei weitere Anwälte kamen 1989 hinzu: Michael Langer und Herbert Kötter, so dass die Kanzlei Kniepkamp Kirsch Langer & Kötter entstand.

1999 gingen daraus dann dann in der Rechtsform einer Partnerschaftsgesellschaft die KLS Rechtsanwälte mit den Partnern Alexander Kirsch, Michael Langer und Dr. Andreas Schubert hervor.

Von 2001 bis 2015 trat Rechtsanwalt Dr. Jürg Kasper als weiterer Partner in Erfurt hinzu. Bis zum Jahre 2019 wurde die Zusammenarbeit mit ihm in Erfurt noch außerhalb einer der Partnerschaft im Rahmen einer engen Kooperation fortgeführt. Im Jahr 2013 schied aus Altersgründen der Mitbegründer der Kanzlei, Herr Dr. Kniepkamp, sowie in 2018 Herr Rechtsanwalt Kirsch als Partner aus der Partnerschaft aus.

Bereits seit 2002 ist zudem Frau Petra Edel-Rogier als weitere Rechtsanwältin in Form einer Bürogemeinschaft in Köln tätig.

Seit der Gründung der ersten Sozietät war die rechtliche Beratung mittelständischer Unternehmen bei allen unternehmerischen Entscheidungen, sei es in Fragen des Arbeits- und Gesellschaftsrechts, der Gestaltung von Verträgen oder der Führung von Prozessen vor deutschen Gerichten, ein klarer Schwerpunkt der Kanzleien. Dabei haben sich die Anwälte auch stark in der Beratung von Zeitarbeitsunternehmen engagiert.

Ebenfalls seit den Anfangsjahren prägt bis heute die juristische Betreuung namhafter Künstler und Unternehmen aus den Bereichen Musik, Bühne, Funk und Fernsehen in den Fachgebieten des Urheber-, Medien-, Verlags- und Presserechts die Tätigkeit der Anwälte.

Parallel dazu hat die Sozietät schon früh die elektronische Datenverarbeitung und damit verknüpfte Dienstleistungen wie das Forderungsmanagement in ihr Portfolio aufgenommen.

Seit Mitte der 1980er Jahre kamen als neue Rechtsbereiche hinzu: das Transportrecht, insbesondere das Lufttransportrecht sowie das Recht in den Neuen Medien.

Mit dem Eintritt von Rechtsanwalt Dr. Schubert im Jahre 1997 verstärkte die Kanzlei ihre Kompetenzen im Bereich Handels- und Gesellschaftsrecht sowie im Steuerrecht. Zu Beginn der 2000er Jahre wurde das Angebot um die Bereiche Wohnungs- und Mietrecht durch Frau Rechtsanwältin Edel-Rogier ergänzt.

Damit sind die KLS Rechtsanwälte in der Lage Unternehmen als auch Privatpersonen eine umfassende Rechtsberatung für fast alle Lebenslagen anzubieten.