Holen Sie uns in Ihr Boot:

Ein Team auf das Sie sich verlassen können.

Mit uns treffen Sie die richtige Entscheidung:

Kompetenz, Erfahrung und Durchsetzungskraft
für Ihre Interessen.

Seit über 20 Jahren in Köln.

Mit unseren Partnern auch national und international vertreten.

Mit uns setzen Sie auf langjährige Erfahrung:

Für Sie entwickeln wir maßgeschneiderte Konzepte und Strategien.

Mit uns sind Sie immer gut vertreten:

Qualifizierte Beratung und durchsetzungsstark vor Gericht.

Wettbewerbsrecht
Köln

Abmahnung, unlauterer Wettbewerb

Ihre Ansprechpartner für Wettbewerbsrecht sind:

anwalt_langer_01_190x0

Rechtsanwalt
Michael Langer

Sekretariat
Frau Breuer

Tel.: 0221-94 36 55-12
Fax.: 0221-94 36 55-9
Mail: office(at)kls-law.de

businessportraitgross_190x0

Rechtsanwalt
Dr. Andreas Schubert

Sekretariat
Frau Breuer

Tel.: 0221-94 36 55-12
Fax.: 0221-94 36 55-9
Mail: office(at)kls-law.de

Das Wettbewerbsrecht umfasst in Deutschland neben dem Kartellrecht vor allem das Recht des unlauteren Wettbewerbs(=Lauterkeitsrecht).  Das Wettbewerbsrecht bestimmt die Spielregeln wirtschaftlich fairen Verhaltens und schützt den unverfälschten Wettbewerb. Grundlage für das Lauterkeitsrecht ist vor allem das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG). Es gewährt Mitbewerbern, Verbrauchern und anderen Marktteilnehmern bei Wettbewerbsverstößen Ansprüche auf Unterlassung, Schadensersatz, Beseitigung, Gewinnabschöpfung  und Auskunft. Neben dem wirtschaftlichen Schaden erleiden unlautere Unternehmen zudem häufig einen Imageverlust.

Um diese negativen Folgen zu verhindern, ist Prävention der beste Weg. KLS Rechtsanwälte in Köln helfen Ihnen dabei, ungewollte Wettbewerbsverstöße vor vorneherein auszuschließen und die Regeln des fairen Wettbewerbs einzuhalten. Wir beraten und vertreten Sie umfassend in allen Fragen des Wettbewerbsrechts und sichern Ihre unternehmerische Betätigung wettbewerbsrechtlich ab.

Wir überprüfen ihre Werbemaßnahmen auf Verstöße gegen den Wettbewerb und im Hinblick auf gesetzeswidrige, weil irreführende, vergleichende oder belästigende Werbung. Auch wenn Sie im von Social Media (Facebook, Twitter) als Werbekanal Gebrauch machen wollen,  helfen wir Ihnen die rechtlichen Fallstricke bei der Werbung im Internet zu umgehen. Unsere Experten nehmen darüber hinaus die Webseiten Ihres Unternehmens unter die Lupe und überprüfen sie auf Verstöße, z.B. wegen eines unvollständigen Impressums, einer falschen Widerrufsbelehrung oder fehlerhafter Allgemeiner Geschäftsbedingungen (AGB). Aufgrund der internationalen Ausrichtung des Internets haben wir dabei immer das Wettbewerbsrecht anderer Länder im Blick, damit Sie nicht zum Ziel wettbewerbsrechtlicher Abmahnungen werden.

Daneben prüfen wir auch die Betätigung Ihrer Mitbewerber auf Wettbewerbsverstöße und mahnen diese nötigenfalls ab. Im Fall der Fälle übernehmen wir Ihre Vertretung in allen außergerichtlichen und gerichtlichen Verfahren im In- und im Ausland.

Mit Rechtsanwalt Michael Langer und Rechtsanwalt Dr. Andreas Schubert stehen Ihnen im Wettbewerbsrecht zwei Experten mit langjähriger Erfahrungen auf diesem Rechtsgebiet zur Verfügung. Mit unserem Team verfügen wir zudem über hohe Kompetenz in den verwandten Gebieten des Wettbewerbsrechts, wie dem Markenrecht,  dem Urheberrecht und dem Patentrecht. Bei unserer Beratung und Vertretung haben wir deshalb auch immer die relevanten Vorschriften aus dem Markengesetz (MarkenG), dem Urheberrechtgesetz (UrhG) und dem Patentgesetz (PatG) im Blick.